The Perfect Smoothie in 5 Steps with 10 Recipes / Das perfekte Smoothie in 5 Schritten mit 10 Rezepten

Green Goddess Smoothie Foodcircles
 
 
Herunter scrollen oder hier klicken für Deutsch
 
 
A wonderful way to give us all the love and nutrition we need is to make SMOOTHIES. Our bodies will immediately absorb the smoothly puréed fresh ingredients: perfect for our on-the-go lifestyles! The best smoothies are made following five simple guidelines. Or scroll straight down for 10 easy and delicious recipe ideas.

 

Green Goddess Foodcircles

 

1. Less is More: Our body loves simplicity. Too many ingredients will have different digestion times and cause gas and bloating. Resist the temptation to throw “a little of everything” into your blender.

2. Eat Organic: Be kind to your body, to the environment and to the farmers working the soil for you. Avoid all produce with pesticides and other toxic washes, coatings, colourings, and preservatives. It doesn’t always have to have an organic label on it, just ask at your weekly market. Local produce grown by small farmers is often “organic”.

3. Eat Local: Eating local produce means it is full of the nutrients from the soil of your ancestors, so it will be more healing than the food of a foreign culture. It also won’t have travelled very far, meaning it will have been harvested as it was ripe, not a minute before.

4. Eat Seasonal: Within a fruit or vegetable’s season it will taste absolutely amazing. Outside of it… not so. The moment you buy produce outside of supermarkets, you will be confronted with seasonal availability. Find a produce season calendar from where you live and focus on those products in your smoothies. You will feel nourished and happy, I promise!

 

Strawberries and Cream Foodcircles

 

5. Recipe Guidelines: And finally, a good smoothie has to follow a simple recipe:

  • The BASE: many smoothies and fruit shakes you buy at stands and in shops have a high water (ice) content. We make our smoothie with a nourishing base. This could be fruit or vegetable juice or nut, organic soy or seed milk. Homemade almond milk is pure magic but feel free to use whatever is available for you.
  • The CORE: Choose just one or two ingredients. This might be a fruit and some greens, a fruit and a vegetable, or just vegetables. Frozen bananas and berries make great cores.
  • SUPERFOODS & HEALING ENHANCERS: Remember: Less is more. Choose one or two superfoods carefully and lovingly for their taste and healing properties – what do I need right here, right now? Think ginger, aloe vera, spirulina, turmeric, sea buckthorn, maca, aronia, cacao powder, fresh mint, or even coffee …
  • A FAT: Many vitamins are fat-soluble and love a splash of cold-pressed oil, some avocado, flax, or soaked nuts or seeds. Consciously choose a high-quality fat with a high omega 3 content.
  • A SWEETENER: Find your personal favourite level of sweetness and use wholesome sweeteners such as dried dates, figs, or raw honey.
  • A Pinch of Salt: It is unbelievable how much taste a pinch of salt can bring out. Especially smoothies with cacao or strawberries will truly pop with a little salt.

 

10 SMOOTHIE RECIPE IDEAS

  • Per Person: approx.: 1 cup (250 ml) fruit/dry ingredients + 1/2 cup (100 ml) milk/liquid.
  • Or double for a meal replacement.
  • And don’t forget the salt.

 

Blueberry Smoothie Foodcircles

 

Strawberry Cream: Strawberry, handful fresh basil (yes!), coconut milk

Winter Magic: Handful oats (soaked overnight), frozen berries, almond milk, 1 prune

Detox: Romaine (the salad), apple (whole + a little juice), ginger, turmeric

“Nutella”: 2-5 tbsp cacao powder, ripe avocado, hazelnut milk, 2 dates

Green Goddess: Spinach, banana, ½ cucumber, 1 fig, 1 tbsp golden flax, a little spring water to get the blender blades turning

French Summer: Peach, 1-2 tbsp chia seeds, almond milk

Fresh & Cool: Watermelon, fresh mint

Blue Power: Blueberries, cashew milk, 2 tbsp hemp seeds, 1 tbsp aronia berries

Autumn Love: 2-5 tbsp carob powder, handful soaked cashews, chestnut milk, honey

Pink: Raspberry, your favourite plant-based milk, vanilla

Caramel Beurre Salé: Handful soaked macadamia nuts, almond milk, mesquite powder, 2-3 dates, rice, maple or yacon sirup, more salt

Do you have any favourite recipes or combos? Please share them with us in the comments or on Facebook!

 

 

DEUTSCH

 

Erdbeer Smoothie Foodcircles

 

Die liebevollste Art, alle Nährstoffe zu bekommen, die wir brauchen, ist es, SMOOTHIES zu trinken. Unser Körper absorbiert sofort die frisch pürierten Zutaten: Perfekt für unseren oft hektischen „To-Go“-Alltag! Die leckersten und heilsamsten Smoothies werden in fünf einfachen Schritten gemacht. Ungeduldige finden weiter unten zehn schnelle und köstliche Rezeptideen.

 

1. Weniger ist mehr: Unser Körper bevorzugt Einfachheit. Zu viele Zutaten haben unterschiedliche Verdauungszeiten und benötigen verschiedene Verdauungsenzyme. Umso weniger wir von unserem Körper abverlangen auf einmal, umso besser.

2. Bio ist besser: Es gibt eine Million unterschiedliche Gründe, sich mit Bio-Produkten zu ernähren. Aber egal ob wir nur gesund leben oder eine nachhaltige und sozial gerechte Landwirtschaft unterstützen wollen, wir wollen alle Pestizide und chemische Düngemittel vermeiden.

3. Iss lokal: Regionales Obst und Gemüse ist in den Böden unserer Vorfahren gewachsen und beinhaltet daher genau den Vitaminen- und Mineralienmix, die unser Körper benötigt. Auch werden sie reif geerntet, weil sie keine langen Transportzeiten überstehen müssen. Erdbeeren frisch vom Feld und Zwetschgen direkt vom Baum schmecken einfach göttlich!

4. Iss saisonal: Tomaten schmecken im Spätsommer. Vorher nicht und nachher auch nicht. Bauerntomaten vom Wochenmarkt sind in einer Erde voller Würmer und anderen Tierchen gewachsen und schmecken nach langen Sommertagen. Suche im Netz nach einem lokalen Saisonkalender und gehe auf Entdeckungsreise: Saisonale Produkte machen glücklich, versprochen!

5. Folge das Rezept: Und zu guter Letzt werden gute Smoothies nach einem bestimmten Rezept zubereitet. Sie brauchen alle etwas …

 

Mango Smoothie Foodcircles

 

  • FLÜSSIGES: Smoothies aus dem Laden beinhalten viel Wasser (oder Eis). Nahrhafte Smoothies werden mit Nahrhaftem gemixt: Obst- oder Gemüsesaft, Nuss- oder Bio-Sojamilch …
  • FESTES: Wähle eine oder zwei Zutaten. Ein Obst und Grünes, ein Obst und ein Gemüse, etwas Gefrorenes (Bananen oder Beeren) …
  • HEILENDES: siehe Punkt eins: Weniger ist mehr. Wähle eine oder zwei heilende Zutaten nach deiner aktuellen Verfassung. Wonach ist mir heute, was brauche ich gerade? Denke an Ingwer, Aloe vera, Gelbwurz, Maca, Aroniabeere, Sanddorn, Kakao, frische Minze … oder sogar Kaffee … 
  • FETTES: Viele Vitamine sind fettlöslich und freuen sich über etwas kaltgepresstes Bio-Öl, Avocado, Leinsamen oder eingeweichte Nüsse oder Samen. Wähle bewusst vollwertige Fette mit hohem Omega-3-Inhalt.
  • SÜßES: Verwende hier auch vollwertige Süßungsmittel wie getrocknete Feigen, Datteln oder regionaler, unverarbeiteter Honig.
  • + Eine Prise SALZ: Es ist unglaublich, wie viel Geschmack eine Prise Salz rausbringen kann! Besonders Smoothies mit Kakao oder Erdbeeren werden damit richtig explodieren!

 

Fig Smoothie Foodcircles

 

10 SMOOTHIE REZEPTIDEEN

  •  Pro Person: ca. 1 Tasse (250 ml) Obst oder trockene Zutaten + 1/2 Tasse (100 ml) Milch/Flüssiges.
  • Oder alles doppelt für den großen Hunger!
  • Und vergiss nicht das Salz!

 

Popart Smoothie Foodcircles

 

Erdbeeren mit Sahne: Erdbeeren, eine Handvoll frischen Basilikum (doch), Kokosmilch

Winterwärme: Eine Handvoll Haferflocken (über Nacht eingeweicht), gefrorene Beeren, Mandelmilch, 1 getrocknete Pflaume

Detox: Romana Salat, Apfel (ganz + etwas Saft), Ingwer, Gelbwurz

“Nutella”: 2-5 EL Kakaopulver, reife Avocado, Haselnussmilch, 2 Datteln

Grüne Göttin: (Baby) Spinat, Banane, ½ Salatgurke, 1 getrocknete Feige, 1 EL Goldleinsamen, + etwas Wasser, um den Blender zu starten.

Französischer Sommer: Pfirsich, 1-2 EL Chiasamen, Mandelmilch

Frisch & kühl: Wassermelone, frische Minze

Blauer Power: Blaubeeren, Cashew Milch, 2 EL Hanfsamen (geschält), 1 TL Aroniabeeren

Herbstliebe: 2-5 EL Carob Pulver, Handvoll eingeweichte Cashewnüsse, Maronenmilch (oder 1 EL Maronencreme + deine Lieblingsmilch), Honig

Pink: Himbeere, Lieblingsmilch, Vanille

Caramel beurre salé: Handvoll eingeweichte Macadamia Nüsse, Mandelmilch, Mesquite-Pulver (oder Ahornsirup), 2-3 Datteln, mehr Salz

 

Hast auch Du Lieblingsrezepte? Bitte teile sie mit uns in den Kommentaren oder auf Facebook!

 

Peach Chia Smoothie Foodcircles

 

 

Tags: , , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>